Schwerpunkte in der Ausbildung zum Erzieher in Dresden

Sprache, Bewegung und Kunst sind Ausdrucksformen.
Beziehungen zu anderen Menschen – insbesondere zu Bezugspersonen – sind das tragende Element in unserem Leben. Die Beziehungserfahrungen und -erinnerungen begleiten uns ein Leben lang und bestimmen unser Verhalten mit. In diesem Zusammenhang stellt die Art und Weise der Kommunikation das wichtigste Medium zur qualitativen Gestaltung von Beziehungen dar.

Erwachsene sind in allem, was sie tun, Vorbild und tragen damit eine große Mitverantwortung für die positive Entwicklung der Kinder und Jugendlichen.

"Bewegung und Kunst gehören zum Alltag, bringen Ausgleich, halten gesund und machen Spaß." Diese Botschaft wollen wir vorleben und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten finden.

In der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher an der Fachschule für Sozialwesen in Dresden gibt es folgende Schwerpunkte:

Sprache und Kommunikation

Tägliche Kommunikation und Interaktion ist einfach und schwierig zugleich. Sie ist Fundament und Medium von Verständigung und Beziehungsgestaltung.

Dabei kommt es natürlich darauf an, was wir sagen, doch von größerer Bedeutung ist oft, wie wir etwas zum Ausdruck bringen. Wir kommunizieren bereits im Schulalltag wertschätzend und authentisch, was wir uns von unseren Fachschülern und Fachschülerinnen ebenfalls wünschen.

Im Unterricht setzen Sie sich deshalb unter anderem sehr konkret mit folgenden Themen auseinander:

  • Worte und Formulierungen für gelungene Kommunikation
  • Qualität der Kommunikation als Einfluss auf unsere Lebensqualität
  • Interaktionsgestaltung mit verschiedenen Zielgruppen
  • Förderung der Sprachentwicklung, Umgang mit Sprache als wirksames
    Instrument sozialen Austauschs
  • Begegnung sprachlich-(inter)kultureller Herausforderungen

Kunst

Kunst hinterlässt Eindrücke und ist zugleich eine Möglichkeit, eigene Gedanken und Gefühle auszudrücken. Diese Form der Mitteilung soll unseren Fachschülern Chancen ganz anderer Art eröffnen und gleichzeitig Werkzeug für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen darstellen.

Sie erproben grundlegende künstlerische und handwerkliche Techniken unter anderem in den Bereichen der Malerei bzw. Grafik, der Fotografie, der Schriftgestaltung und der Nutzung des PCs für kreative Prozesse. Außerdem erarbeiten und üben Sie ebenfalls, wie diese Inhalte später im Beruf von Erziehern bzw. Erzieherinnen umgesetzt werden können.

Bewegung

Kinder und Jugendliche brauchen selbst Freiraum für Bewegung, Spiel und Spaß. Erwachsene sind dabei in doppelter Verantwortung.

Zum einen sollen sie unseren Kindern diese Möglichkeiten schaffen und zum anderen diese Bewegungsfreude selbst vorleben. Sie müssen zeigen, dass Bewegung selbstverständlicher Teil eines jeden Tages ist, gesund hält und Spaß macht. Darum sind aktive, bewegliche Erwachsene gefragt.

Im Unterricht setzen Sie sich selbst aktiv mit verschiedenen Bewegungsformen wie Tanz, Theater, Sport und Spiel auseinander. Sie erfahren selbst Freude und erwerben ein umfangreiches Repertoire an Bewegungsformen für die tägliche Zeit mit Kindern und Jugendlichen.


Ihnen sind diese Gedanken ähnlich oder nahe? Dann bewerben Sie sich am besten gleich online für einen Platz an unserer Fachschule für Sozialwesen.

Jetzt bewerben

Aktuelles an der Fachschule Erzieher Dresden

Unterrichtsergebnisse

Lernfeld 4 "Bildungs- und Entwicklungsprozesse anregen und unterstützen"

weiterlesen

Tag der offenen Tür am 10.03.2018

Am 10.03.2018 fand unser erster Tag der offenen Tür statt. Vielen Dank an unsere Schüler für die Vorbereitungen und Durchführung.

weiterlesen

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Die Semper Gruppe

Semper Gruppe